Hund & Jagd - Das Jagdhundemagazin

Folgt uns:

  • Aktuelle Seite:
  • Gesundheit
  • Kreuzungsverpaarung bei Kleinteckeln künftig erlaubt

Kreuzungsverpaarung bei Kleinteckeln künftig erlaubt


Kreuzungsverpaarung bei Kleinteckeln künftig erlaubt
Kreuzungsverpaarung bei Kleinteckeln künftig erlaubt
Kreuzungsverpaarung bei Kleinteckeln künftig erlaubt
Kreuzungsverpaarung bei Kleinteckeln künftig erlaubt

Darauf werden viele Kleinteckelzüchter gewartet haben: Der VDH-Zuchtausschuss hat einem Antrag des Deutschen Teckelklubs zugestimmt und lässt in Zukunft Kreuzungsverpaarungen  bei Kaninchen- und Zwergteckeln der lang- und rauhaarigen Rassen zu.

Ab sofort sind Sondergenehmigungen nicht nur im Kurzhaarbereich, in dem sie schon seit 2009 erteilt wurden, sondern auch bei den beiden anderen Haararten möglich. Die Sondergenehmigungen kosten jeweils 50 Euro. Anträge müssen über den Landeszuchtwart an den Bundeszuchtwart gestellt werden.

Hintergrund dieser Sondergenehmigung ist ein enger Genpool in beiden Rassen, der auf diese Weise erweitert werden soll.

Tags: Teckel, Qualzucht, VDH

Login

Was bedeutet das?