Jetzt bestellen!

Samstag, 28 Januar 2017 12:08

Februar

geschrieben von
Das waren aufregende Wochen!
In den letzten Wochen wurde das neue Printmagazin Hund & Jagd produziert. Seit 1. Februar wird es an 2300 Verkaufsstellen in Deutschland, Österreich und der Schweiz angeboten.
Bereits die Zusammenstellung der Themen war aufregend. Nervenaufreibend war schließlich das "Machen" der Zeitung. Es endete an einem Sonntagmorgen um 3.30 Uhr! Dann folgte das Warten auf die Lieferung aus der Druckerei. Als die dann eintraf und wir das erste Exemplar in der Hand hielten - meine Stimmungslage war eine Mischung aus Glücksgefühl, Erleichterung und Stolz. Allen, die an dieser ersten Ausgabe von Hund & Jagd mitgewirkt haben, möchte ich meinen Dank aussprechen. Großartige Arbeit!
Ähnliches sagen übrigens auch die ersten Reaktionen aus der Kynologengemeinde...
Neben dem Transport von Nachrichten aus den über 50 Zuchtvereinen für Jagdhunde in Deutschland hat Hund & Jagd vor allem ein Ziel: Hund & Jagd möchte einen kleinen Beitrag dazu leisten, dass es bei der tierschutzgerechten Leistungszucht in den meisten Vereinen bleibt - und dass die wenigen schwarzen Schafe unter den Zuchtvereinen zurückfinden zur sauberen Zucht. Wenn der öffentliche Druck zunimmt, werden es sich hoffentlich manche Vereine überlegen, ob sie es sich noch leisten können, mit kranken Elterntieren zu züchten...
Schaun wir mal.
Die zweite Ausgabe von Hund & Jagd erscheint übrigens am 2. Mai. Wenn Sie Ideen haben, welche Beiträge auch andere Hundeführer oder Züchter interessieren könnten, freuen wir uns auf Ihre Zuschrift. Fällt Ihnen etwas am Heft auf, das verbessert werden kann? Schicken Sie uns bitte eine Email.

Ihr

Tobias Paulsen
Artikel bewerten
(20 Stimmen)
Tobias Paulsen

Tobias Paulsen hat den Beruf des Redakteurs ab den 70er Jahren in Frankfurt von der Pike auf gelernt. Journalistisch wirkte er zunächst im Lokalen und wechselte später an die Frankfurter Gerichte. Als er in den 90er Jahren Interesse für Wald und Wild entwickelte, war die Ausbildung zum ersten Jagdschein fast schon ein Muss. Anschließend arbeitete er einige Jahre für mehrere Jagdzeitungen und spezialisierte sich dann noch einmal auf den Bereich Jagdhund. Selbst führte er Teckel, einen Kleinen Münsterländer und aktuell einen Deutsch-Drahthaar. Hund & Jagd gründete er 2004.

Mehr in dieser Kategorie: « Januar April »
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten
Cron Job starten