Hund & Jagd - Das Jagdhundemagazin

Folgt uns:

  • Aktuelle Seite:
  • Marktplatz
  • R
  • Roedale - Kurzer Lauf, langer Lauf

Der Marktplatz

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Roedale - Kurzer Lauf, langer Lauf


Roedale - Waffenzubehör
Roedale - Waffenzubehör
Roedale - Waffenzubehör
Roedale - Waffenzubehör

Kurzer Lauf, langer Lauf – die alte Diskussion

Viele Jäger glauben, ein kurzer Lauf taugt nicht, um präzise zu schießen. Ein langer Lauf jedoch eigne sich sehr gut, besonders um weit zu schießen.

Marvin Lincoln, Juniorchef und Sohn des Gründers von Roedale, Pete Lincoln, kennt das Thema sehr gut: „ Also, wenn du jagdlich 700, 800 Meter und weiter schießen und dann auch noch waidgerecht treffen willst, dann müsstest du eigentlich ein ausgebildeter Scharfschütze sein.“ „Ja, es ist absolut richtig, landläufig wird gerne erzählt, dass ein kurzer Lauf nichts tauge, um präzise zu schießen. Richtig verhält es sich aber so“, erläutert er, „ dass ein langer Lauf sich tatsächlich sehr gut eignet, wenn man weit schießen will. Aber der Begriff weit ist relativ. Wer im normalen Jagdumfeld schießt schon 700 Meter und weiter?“

„Bei einem kurzen Lauf, der sehr wohl präzise schießt, wird insgesamt weniger Schwingung ausgelöst und man verliert an Geschossgeschwindigkeit. Daher kann man nicht weiter als 700 oder 800 Meter schießen. In aller Regel reicht das aber aus, um erfolgreich zu jagen“, erklärt Marvin.

„Letztlich ist immer entscheidend, was ich mit der Waffe machen will. Kürzere Läufe sind aktuell im Trend, vielleicht rankt sich deshalb so viel Wirrwarr um die Länge des Laufs“, meint er.


Hunter 50Ki

Hunter 50Ki

Hunter 50Ki

Hunter 50Ki


Marvin beschäftigen derzeit allerdings andere Themen. Das neue Waffengesetz muss umgesetzt werden. Die Kundensicherheit geht vor, alle Waffen und Waffenteile müssen entsprechend digitalisiert werden.

„In Zukunft reicht es nicht mehr aus, nur einen Jagdschein oder eine Waffenbesitzkarte beim Kauf vorzulegen. Ab sofort gilt es auch,

die persönliche ID und die Erlaubnis-ID mitzubringen. Beide Nummern müssen eingetragen werden, sonst ist der Kauf nicht rechtens und es kann mächtig Ärger geben. Die beiden Nummern kann der Jäger, wenn nicht bereits in der WBK zu finden, über sein Stammdatenblatt anfordern“, empfiehlt er.
Jetzt besuchen

Roedale GmbH & Co. KG

Roedale H50Ki Geartester Silent Edition Schalldämpfer www.roedale.de

Login

Was bedeutet das?