Hund & Jagd - Das Jagdhundemagazin

Folgt uns:

  • Aktuelle Seite:
  • Marktplatz
  • B
  • Partner für 4 Pfoten: Barmenia Versicherungen

Der Marktplatz

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | | O P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Partner für 4 Pfoten: Barmenia Versicherungen


Partner für 4 Pfoten? Unbedingt!

Dass der Jagdinstinkt mitunter keinen Stacheldraht, keine viel befahrene Landstraße und keinen noch so weiten Sprung auslässt, das wissen auch die Spezialisten der Barmenia. Deshalb stellt die Versicherung ihren Mitgliedern eine Tier-Krankenversicherung zur Verfügung, mit der auch der engagierteste Jagdhund rundum geschützt ist.

Ein Jagdhund ist nicht nur ein treuer Freund, er ist auch ein Spezialist in Feld und Flur, auf den man sich gern verlässt – und den man natürlich auch bestmöglich schützen möchte. Verletzungen bei Jagdeinsätzen kommen im Eifer des Gefechts schneller vor als man denkt, aber anders als bei Menschen gibt es für Tiere keine gesetzliche Krankenversicherung. Für die Krankheitskosten müssen die Halter selbst einspringen. Eine verstauchte Pfote oder ein kleiner Schnitt, der genäht werden muss, ist an der Tagesordnung und kaum der Rede wert. Aber größere Operationen aufgrund von Unfällen oder Erkrankungen sind nicht zu unterschätzen. Tumorentfernungen bei Hunden schlagen zum Beispiel schnell mit etwa 1.000 Euro zu Buche. Die durchschnittlichen Tierarztkosten pro Jahr taxieren Experten auf 200 bis 300 Euro.

Rechtzeitig abgeschlossen begleichen Tier-Krankenversicherungen je nach gewählter Tarifvariante selbst die üblichen Vorsorgeuntersuchungen. Wenn man eine Versicherung für seinen Jagdpartner auf vier Pfoten abgeschlossen hat, dann steht man also nicht allein da mit den eventuell hohen Tierarztkosten.

Zu beachten ist, ob sich die Versicherung auf die eigene Situation anpassen lässt. Im aktuellen Vergleichen ist die Tier-Krankenversicherung der Barmenia, www.barmenia.de erreichbar unter der Telefonnummer 0202 – 438 225 0, oft unter den besten.
Es empfiehlt sich, die Tarife und Angebot miteinander zu vergleichen. Ob online oder telefonisch, die Experten der Barmenia stehen jederzeit gerne für eine Beratung zur Verfügung.



Welche Fragen sollte ich in der Beratung stellen?

Das sind die Fragen, die Sie stellen sollten: Gibt es eine Altersbegrenzung bei Aufnahme eines Tieres in die Versicherung? Ab wann greift der Versicherungsschutz? Ist nur eine OP pro Jahr versichert oder alle anfallenden? Welche Pakete oder Leistungsstufen gibt es und was umfassen sie? Gibt es Beschränkungen aufgrund der Rasse eines Hundes? Ist mit einer Versicherung nur ein Hund abgedeckt oder mehrere?

Vorsorgen ist immer besser, als hinterher Schadensbegrenzung zu betreiben. Deshalb empfehlen wir eine individuelle Beratung, auch wenn man schon viele Jahre zur Jagd geht. Dann, erst recht …

 
Jetzt besuchen

Barmenia

Barmenia
www.barmenia.de

Telefon: +49202 – 438 225 0

Die Barmenia Versicherung zählt zu den unabhängigen Versicherungen in Deutschland. 3800 Mitarbeiter deutschlandweit engagieren sich tagtäglich für den Versicherungsschutz ihrer Mitglieder. Das Unternehmen legt außerdem größten Wert auf Nachhaltigkeit und konnte in diesem Zusammenhang bereits mehrere Auszeichnungen und Preise entgegennehmen.

Login

Was bedeutet das?