Jetzt bestellen!

Samstag, 18 März 2017 14:15

Christoph Heimes neuer Vorsitzender des Vereins Deutsch-Drahthaar

geschrieben von
Der Verein Deutsch-Drahthaar geht in eine neue Zeitrechnung: Nach 15 Jahren im Amt des Vorsitzenden hat Dirk Freiherr von Eller-Eberstein für das Amt nicht nochmals kandidiert.
Mit den Worten "Ich melde mich ab", verabschiedete er sich von den Vertretern der DD-Gruppen.
Sein Nachfolger ist der 61jährige Rechtsanwalt Christoph Heimes, der sich gegen Hermann Hellwinkel deutlich durchsetzen konnte. Stellvertretener Vorsitzender ist Bernd Kress, der sich gegen Martin Vock durchsetzen konnte. Neuer Geschäftsführer ist Steve Petzold, Schriftleiterin der DD-Blätter Yvonne Scoggins.
Bei der Wiederwahl des Hauptzuchtwarts Sigurd Croneiss wurde deutlich, dass Croneiss im Verein nicht unumstritten ist. Zwar erhielt er 8123 von 10410 abgegebenen Stimmen. Auf 1028 Stimmzetteln stand jedoch Nein, rund 270  Stimmzettel waren ungültig und knapp 1000 Enthaltungen komplettierten das Bild, dass Croneiss zahlreiche Gegner im Verein hat.
Artikel bewerten
(42 Stimmen)
Tobias Paulsen

Tobias Paulsen hat den Beruf des Redakteurs ab den 70er Jahren in Frankfurt von der Pike auf gelernt. Journalistisch wirkte er zunächst im Lokalen und wechselte später an die Frankfurter Gerichte. Als er in den 90er Jahren Interesse für Wald und Wild entwickelte, war die Ausbildung zum ersten Jagdschein fast schon ein Muss. Anschließend arbeitete er einige Jahre für mehrere Jagdzeitungen und spezialisierte sich dann noch einmal auf den Bereich Jagdhund. Selbst führte er Teckel, einen Kleinen Münsterländer und aktuell einen Deutsch-Drahthaar. Hund & Jagd gründete er 2004.

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten
Cron Job starten