Jetzt bestellen!

Rechte und Pflichten im Jagdbereich
Anlässlich einer Tierschutzbeschwerde über die Haltung eines Teckels lernte ich „Toby vom Charlottenhof“ kennen, einen freundlichen jungen Langhaarteckel. Bei der Ermittlung der Kennzeichnung verwies der Besitzer stolz auf die zusätzliche Tätowierung im rechten Behang, die der Hund neben dem Transponder trug.

digital+ Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert. Bitte loggen Sie sich mit Ihren Benutzerdaten ein.

Publiziert in digital+
Die vermutlich illegale Praxis des Chippens durch Zuchtwarte beschäftigt jetzt sogar die Politik in Berlin.

digital+ Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert. Bitte loggen Sie sich mit Ihren Benutzerdaten ein.

Publiziert in digital+
Sonntag, 05 Februar 2017 20:17

DTK: Mal Hüh, mal Hot, mal Trallala

Kandidiert er nun oder nicht? Der Präsident des Deutschen Teckelklubs, Stefanus Middendorf, weiß offenbar selbst nicht, ob er für eine neue Amtszeit kandidiert. Auf der jüngsten Sitzung des Erweiterten Vorstands erklärte er, er werde nicht erneut kandidieren, wenn die Streitigkeiten im Verein nicht endeten. DIes ist nicht absehbar. Dann konnte er sich doch eine erneute Kandidatur vorstelle, weil er meinte, ausreichend Rückendeckung im Vorstand zu haben. 
Auf der Messe Jagd und Hund in Dortmund wollte Hund & Jagd diese nicht ganz unwichtige Frage klären. Middendorf dort: "Ich werde heute und hier dazu gar nichts sagen."
Klar im DTK ist bislang, dass der frühere DTK-Präsident Dieter Honsalek für das Präsidentenamt erneut kandidiert. Honsalek steht für klare Kante.
Publiziert in digital free
Gut eine Woche ist es her, dass Stefanus Middendorf und Brigitte Vosen auf der Sitzung des Erweiterten DTK-Vorstands erklärt haben, dass sie nicht mehr als Präsident und Vizepräsidentin für den Deutschen Teckelklub zur Verfügung stehen.

digital+ Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert. Bitte loggen Sie sich mit Ihren Benutzerdaten ein.

Publiziert in digital+
Sonntag, 29 Januar 2017 09:41

DTK-Führung will nicht mehr

Für die einen steckt der Deutsche Teckelklub bereits tief in einer Krise, für andere schlittert er gerade hinein.

digital+ Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert. Bitte loggen Sie sich mit Ihren Benutzerdaten ein.

Publiziert in digital+
Die Meinungen zum Chippen, also dem Setzen eines Transponders in den Hals eines Hundes, gehen weit auseinander.

digital+ Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert. Bitte loggen Sie sich mit Ihren Benutzerdaten ein.

Publiziert in digital+
Sonntag, 11 Dezember 2016 17:33

DTK: Präsident und Vize sollen zurücktreten

DTK-Präsident Stefanus Middendorf und seine Stellvertreterin Brigitte Vosen sind zum sofortigen Rücktritt von ihren Ämtern aufgefordert worden.

digital+ Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert. Bitte loggen Sie sich mit Ihren Benutzerdaten ein.

Publiziert in digital+

Den Deutschen Teckelklub haben Vereinbarungen mit Dachverbänden noch nie daran gehindert, diese zu brechen. Das ist hinreichend bekannt. Was sich aber jetzt in der Teckelszene ereignet hat, sprengt dann doch das Vorstellungsvermögen.

Im "Dachshund", der Vereinszeitschrift des Deutschen Teckelklubs, wird unter der Überschrift "Anschliefen der Gruppe Geraberg"  nach einem fröhlichen Hinweis auf "alternativlose Verpflegung in Thüringen" folgendes wörtlich berichtet: ""Nebenbei wurde die zur Hütte zugehörige Schliefenanlage nochmals gereinigt und vorbereitet, indem ein durch jahrelange Erfahrung mittlerweile abgehärtetes Zwergkaninchen durch einen Käfig geschützt als zu findendes Raubwild in die Schliefenanlage gesetzt wurde. Nun konnte das Einschliefen der Teckel zum Training erfolgen."

Wurde dafür die Schliefplatz- und Prüfungsordnung des DTK außer Kraft gesetzt? Ist den Thüringer Teckelfreunden (nach 1998) jemals schon das Tierschutzgesetz erklärt worden? Ist dem DTK eigentlich klar, dass mit solchen Aktionen die Schliefenarbeit insgesamt gefährdet wird? Und wer hat  diesen Artikel in den "Dachshund" gehoben?

Publiziert in digital+
Montag, 22 August 2016 10:02

DTK: Breeding on thin ice

What will the future of the dachshund look like?

digital+ Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert. Bitte loggen Sie sich mit Ihren Benutzerdaten ein.

Publiziert in digital+ english
Samstag, 20 August 2016 14:54

Im DTK wird auf ganz dünnem Eis gezüchtet

Ist es der eklatante Rückgang der Welpenzahlen in den letzten 20 Jahren? Ist es die Macht einiger weniger Großzüchter?

Publiziert in digital-free
Cron Job starten