Jetzt bestellen!

Donnerstag, 15 September 2016 11:00

Thüringen: Wildkameras sind meldepflichtig

geschrieben von

In Thüringen müssen ab sofort eingesetzte Wildkameras den Behörden gemeldet werden.

Dr. Lutz Hasse, Landesdatenschutzbeauftragter, hat dies dem Landesjagdverband mitgeteilt. Hasse stützt sich auf ein Urteil des Verwaltungsgerichts im Saarland. Dort hatten die Richter festgestellt, dass der Betrieb von Wildbeobachtungskameras grundsätzlich dem Bundesdatenschutzgesetz unterliegt und das Erheben, Verarbeiten oder Nutzen der mit einer Wildkamera erstellten Aufnahme eine automatisierte Verarbeitung sei.

Der Landesjagdverband von Thüringen will diese Einschätzung nicht hinnehmen, da es offenbar darum gehe, "nach Möglichkeiten einer weiteren Kriminalisierung der grünen Zunft zu suchen". Der Deutsche Jagdverband und der Jagdrechtstag wurden vom Landesjagdverband um Unterstützung gebeten.

Artikel bewerten
(7 Stimmen)
Tobias Paulsen

Tobias Paulsen hat den Beruf des Redakteurs ab den 70er Jahren in Frankfurt von der Pike auf gelernt. Journalistisch wirkte er zunächst im Lokalen und wechselte später an die Frankfurter Gerichte. Als er in den 90er Jahren Interesse für Wald und Wild entwickelte, war die Ausbildung zum ersten Jagdschein fast schon ein Muss. Anschließend arbeitete er einige Jahre für mehrere Jagdzeitungen und spezialisierte sich dann noch einmal auf den Bereich Jagdhund. Selbst führte er Teckel, einen Kleinen Münsterländer und aktuell einen Deutsch-Drahthaar. Hund & Jagd gründete er 2004.

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten
Cron Job starten