Jetzt bestellen!

Jagdhund-Magazin Hund & Jagd

Im VDD werden jetzt Namen für die neue Führung diskutiert

Wenige Wochen vor der Hauptversammlung des Vereins Deutsch-Drahthaar haben tatsächlich einige Mitglieder Ihre Bereitschaft zur Kandidatur für eine Führungsposition erklärt.

mehr lesen


Jetzt beschäftigt die DTK-Führung sogar die Bundesregierung

Die vermutlich illegale Praxis des Chippens durch Zuchtwarte beschäftigt jetzt sogar die Politik in Berlin.

mehr lesen


VDD: Diesjährige Zuchtwarte-Tagung verspricht Spannung

Die Zusammenkunft der Zuchtwarte im Verein Deutsch-Drahthaar am Samstag, 18. Februar, im hessischen Grünberg verspricht spannende Diskussionen.

mehr lesen


Den Winter zum Impfen nutzen

Bei durchweg kühlem Wetter ist die „Zeckensaison“ eigentlich vorbei.

mehr lesen


DTK: Mal Hüh, mal Hot, mal Trallala

Kandidiert er nun oder nicht? Der Präsident des Deutschen Teckelklubs, Stefanus Middendorf, weiß offenbar selbst nicht, ob er für eine neue Amtszeit kandidiert. Auf der jüngsten Sitzung des Erweiterten Vorstands erklärte er, er werde nicht erneut kandidieren, wenn die Streitigkeiten im Verein nicht endeten. DIes ist nicht absehbar. Dann konnte er sich doch eine erneute Kandidatur vorstelle, weil er meinte, ausreichend Rückendeckung im Vorstand zu haben. 
Auf der Messe Jagd und Hund in Dortmund wollte Hund & Jagd diese nicht ganz unwichtige Frage klären. Middendorf dort: "Ich werde heute und hier dazu gar nichts sagen."
Klar im DTK ist bislang, dass der frühere DTK-Präsident Dieter Honsalek für das Präsidentenamt erneut kandidiert. Honsalek steht für klare Kante.

mehr lesen


DD-Weltverband nimmt Zypern auf

Der Deutsch-Drahthaar-Weltverband hat mit Zypern sein 30. Mitglied aufgenommen. Weltweit sind damit rund 20000 Freunde des DD organisiert.

mehr lesen

Cron Job starten